Musikverein Stuttgart Gaisburg 1897 e.V.

MV Gaisburg

07.05.2016

Ordentliche Jahreshauptversammlung des MVG am 30.03.2017 mit Ehrungen.

Musikverein Gaisburg Jahreshauptversammlung 2017Generationswechsel in der Führungsetage des Vereins

36 Jahre war er ehrenamtlich im Vorstand des MVG, 24 Jahre davon an der Spitze des Vereins. Siegfried Brüggemann hat nach dieser langen Zeit am 30. März 2017 in der Jahreshauptversammlung überraschend seinen Posten als Vorsitzender, Bereich Repräsentation / Kommunikation / Mitglieder, zur Verfügung gestellt. S.B. erlebte in seiner Amtszeit etliche Höhen und Tiefen, er begrüßte während seiner Amtszeit sehr viele Vorstandsmitglieder und verabschiedete sie auch mit viel oder auch weniger Verständnis. S.B. bekam für sein ehrenamtliches Engagement viele Auszeichnungen, unter anderem im Oktober 2012 die Ehrenmünze der Stadt Stuttgart, 2014 bekam er vom Verband die goldene Ehrennadel mit Diamant und wurde Ehrenmitglied im Musikverein.

In seiner wohl letzten Funktion als Versammlungsleiter begrüßte Siegfried Brüggemann die anwesenden Vereinsmitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung im Zentrum im Depot. Er betonte, dass die Einladungen zur JHV fristgerecht versendet wurden. Zu den Tagesordnungspunkten gab es keinen schriftlichen Antrag und auch keine Einwände.

Nach der Totenehrung berichtete Siegfried Brüggemann über das Vereinsgeschehen vom vergangenen Jahr. Er begann seinen Bericht mit einer Statistik über die Vorstandssitzungen, Proben und musikalischen Auftritte, sowie den Aktivitäten außerhalb des Vereins. Er erwähnte auch, dass die Satzungsänderung des §5 im Vereinsregister eingetragen wurde.

Traurig war im letzten Jahr der überraschende Tod von Marga Wimmler kurz vor ihrem 94. Geburtstag. Zu Ihrer aktiven Zeit war Sie neben Ihrem Mann Hans Wimmler maßgeblich am Wiederaufbau der Jugendkapelle Ende der 60er Jahre beteiligt. Am 3.12.1994 wurde Marga Wimmler für ihre Verdienste und langjährige aktive Vereinsarbeit für den Musikverein Gaisburg zum Ehrenmitglied ernannt. Mit einer Trauerfeier und anschließender Urnenbeisetzung verabschiedete sich der Musikverein musikalisch und einem Nachruf von Marga Wimmler.

Hervorheben konnte er wieder die vereinseigene Veranstaltung über 3 Tage auf dem Berger Festplatz. 3 Tage bedeuteten wieder viel Stress und Organisationsgeschick. Alles im Allen waren es wieder gelungene und harmonische Veranstaltungstage. Er betonte auch, dass es immer schwieriger wird ehrenamtliches Festpersonal zu finden. Er bedankte sich bei den Verantwortlichen für den großen Aufwand und den erstklassigen Einsatz von der Vorbereitung über die Festtage bis zur Nachbereitung.

Musikalisch unterwegs waren die Gaisburger Musikanten unter anderem auf dem Cannstatter Wasen im Weinzelt Zaiß, bei den Sommerfesten des Männergesangverein Berg und Hausen / Rot, am Maifeiertag in Bittenfeld und im Oktober auf dem Schloßplatz.

Siegfried Brüggemann bedankte sich bei den fleißigen Helfern welche den Verein das ganze Jahr unterstützt haben, er bedankte sich bei den Musikerinnen und Musiker, beim Dirigenten Arno Horn und den Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement. Ein großer Dank ging an Andreas Holzwarth für die Pflege der Homepage.

Die Kassengeschäfte wurden von der Vorsitzenden, Bereich Finanzen, Nicole Dorok sorgfältig und sehr gut geführt, was von den Revisoren eindeutig bestätigt wurde.

Der musikalische Leiter Arno Horn betonte in seinem kurzen Bericht, dass es im Rahmen der Möglichkeiten schon noch einen weiteren Schritt nach vorne gehen kann. Er meinte auch, dass er noch an der musikalischen Stimmung feilen müsste, welche aber schon zum Teil verbessert wurde. Sehr zufrieden war er beim Konzert bei der Jahresfeier des MGV Berg.

Nach den Berichten wurde die Vorstandschaft für das Geschäftsjahr 2016 einstimmig entlastet.

Bei den Wahlen wurde Christian Walther für den Bereich Wirtschaft / Veranstaltungen in seinem Amt für weitere 2 Jahre bestätigt, für den Bereich Jugend / Ausbildung wurde Jeannette Holzwarth-Lehmann neu in die Vorstandschaft gewählt. Als Nachfolgerin von Siegfried Brüggemann für den Bereich Repräsentation / Kommunikation / Mitglieder wurde Corinna Haizmann in den Vorstand gewählt, sie betreute seither das Amt für den Bereich Jugend / Ausbildung.

Siegfried Brüggemann bedankte sich für das Vertrauen und wünscht für das Jahr 2017 gutes Gelingen.